Projektreview &
-controlling

Banner Projektreview und Controlling

Ein Frühwarnsystem zur Sicherung strategischer Projekte

Gravierende Budgetüberschreitungen, nicht eingehaltene Terminpläne oder gar der Abbruch des Projekts, das ist der Stoff aus dem die Albträume der Projektverantwortlichen sind.

Um strategisch wichtige Projekte sicher ans Ziel zu bringen, muss rechtzeitig auf Fehlentwicklungen reagiert werden.

Projektreviews oder Projekt-Controlling sichern ihre strategischen Vorhaben professionell ab

Voraussetzung ist natürlich, dass Probleme vorausschauend erkannt, Lösungsvorschläge erarbeitet, in die Entscheidungsinstanzen kommuniziert und zur Entscheidung gebracht werden. Dies kann über punktuell eingesetzte Pro­jekt-Re­views oder ein kontinuierliches Pro­jekt-Con­trol­ling erreicht werden.

Die Kompetenz des Projekt-Controllers ist entscheidend

Gerade bei Projekten mit hoher Komplexität und vielen Beteiligten spielen Projekt-Reviews sowie das Pro­jekt-Con­trol­ling als unabhängiges Instrument zur Berichterstattung an die Entscheidungsinstanzen eine entscheidende Rolle. Dabei ist es allerdings mit dem Abhaken von Terminen und dem Kontrollieren des Budgets nicht getan. Latente Risiken und gefährliche Qualitätsmängel erkennt man nur mit großer Erfahrung und fachlicher Durchdringung bis ins Detail.

Unsere Erfahrung

Unsere Erfahrung

Projekt-Review

Je nach Projektausrichtung und -fort­schritt haben wir drei Re­view-Be­ra­tungs­pro­gram­me mit speziellem Fokus entwickelt:

  • Pro­jekt­start-Re­view:
    Sicherstellung, dass alle Erfolgsfaktoren vor Projektstart gegeben sind; geeignet für alle Arten von Projekten.
  • Soll­kon­zep­tions-Re­view:
    Analyse der fertiggestellten Sollkonzeption von IT-Pro­jekten.
    Ermittlung weiteren Handlungsbedarfs vor Eintritt in die Realisierungsphase.
  • Rea­li­sie­rungs-Re­view:
    Analyse und Ermittlung des Handlungsbedarfs für IT-Projekte, bei denen sich in der Realisierung erste Symptome einer Schieflage zeigen.

Projekt-Controlling

Projekt-Controlling kann wesentlich mehr leisten, als nur die fachlich kompetente Analyse des Projektzustandes und die Berichterstattung an die Entscheidungsgremien.

Innerhalb der Projekte, die wir in der Controlling-Funktion begleitet haben, haben unsere Berater eine integrative Rolle durch Moderation von Konflikten hin zu einvernehmlichen Entscheidungen gespielt. Durch rechtzeitige Abstimmungen wurden auseinanderlaufende Entwicklungen vermieden und Kosten gespart. Die Definition und Einführung von Projektprozessen haben die Entscheidungswege und damit die Projektlaufzeit verkürzt.

Ein solch integratives Controlling wird umso wichtiger, je mehr Parteien mit unterschiedlichen Interessen am Projekt beteiligt sind. Bei komplexen Vorhaben mit vielen Teilprojekten und Auftragnehmern verhindert das Controlling, dass das Projekt mangels Abstimmung nicht mehr steuerbar wird oder wegen permanenter Konflikte auseinanderfällt.

Berater

Die Berater unseres Pro­jekt­manage­ment-Teams (PM-Team) verfügen über ein hervorragend geeignetes Profil, um alle geschilderten Aufgabenbereiche des Pro­jekt-Con­trol­lings mit entsprechender Wirkung ausfüllen zu können.

Sie haben alle ...

  • ... jahrelange Erfahrung im Management von Großprojekten,
  • ... Erfahrung in der Moderation von Ent­schei­dungs- und Pro­jekt­gre­mien,
  • ... hervorragendes Know-how in IT- und Prozessthemen,
  • ... analytische Fähigkeiten zur Durchdringung komplexer Sachverhalte.

Unser Beratungsangebot

 
 
 
icon-branchenerfahrung.svg

Pro­jekt­start-Re­view

Der Pro­jekt­start-Re­view findet gegen Ende der Projektvorbereitungsphase statt.

Mit einem solchen Review wird analysiert, ob alle organisatorischen, inhaltlichen und sonstigen Voraussetzungen für die erfolgreiche Durchführung der kommenden Projektphasen erfüllt sind.

Der Handlungsbedarf für zusätzlich notwendige Aktivitäten vor Projektstart wird ermittelt. Primär nicht vollständig eliminierbare Projektrisiken werden aufgezeigt, damit diesen Punkten im weiteren Projektverlauf besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden kann.

Sind alle Voraussetzungen für ein erfolgreiches Projekt gegeben?

icon-themen.svg

Soll­kon­zep­tions-Re­view

Das Beratungsprogramm Soll­kon­zep­tions-Re­view durchleuchtet die fertig gestellte Sollkonzeption von IT-Projekten und überprüft, ob die Voraussetzungen für den Beginn der Realisierungsphase gegeben sind. Im Brennpunkt des Programms stehen insbesondere folgende Themen:

  • Tiefe und Qualität der Sollkonzeption,
  • adäquate Abbildung der fachlichen Anforderungen,
  • technologische Umsetzungsrisiken,
  • Erfüllung der fachlichen, organisatorischen und sonstigen Voraussetzungen für die Realisierung.

Neben der Dokumentation der Analyseergebnisse steht nach Abschluss des Programms ein mit dem Klienten abgestimmter Vorgehensplan zur Verfügung, um festgestellte Spezifikationslücken zu schließen und das Projekt auf sichere Bahnen zu lenken.

icon-publikationen.svg

Rea­li­sie­rungs-Re­view

Rea­li­sie­rungs-Re­views sind für IT-Pro­jek­te vorgesehen, die bereits in die Realisierungsphase eingetreten sind, insbesondere wenn sich erste Symptome einer wie auch immer gearteten Schieflage zeigen.

Ausgehend von den Symptomen werden systematisch die Ursachen erforscht und Ansatzpunkte ermittelt, um das Projekt wieder auf Erfolgkurs zu bringen.

Das Beratungsprogramm mündet in der Erstellung eines detaillierten Maßnahmenkatalogs zur Konsolidierung.

Sind größere Umstrukturierungen im Projekt erforderlich, folgt die optionale Phase der Sanierungsplanung.

Ihre Ansprechpartner

Portrait Axel Muhm

Dr. Axel Muhm

Partner

|

© 2018 Basycon Unternehmensberatung GmbH. Alle Rechte vorbehalten.