Software-
Auswahl

Banner Softwareauswahl

Auswahl von Standardsoftware muss spezifische Risiken berücksichtigen

Der Einsatz von Standardsoftware wirkt auf den ersten Blick attraktiv: Einfach etwas Fertiges installieren. Auch in Punkto Kosten, Verfügbarkeit, Wartung und Support stechen die Vorteile gegenüber einer individuellen Lösung gleich ins Auge.

Erst beim genaueren Hinschauen wird deutlich, dass der Einsatz von Standardsoftware auch ganz spezifische Risiken bergen kann:

  • unpassende Funktionalität,
  • mangelnde Anpassbarkeit,
  • Qualitätsmängel und
  • die Abhängigkeit vom Hersteller.

Professionelle Softwareauswahl schützt vor Fehlentscheidungen

Eine professionelle Softwareauswahl schützt vor Fehlentscheidungen indem sie die Entscheidung für oder gegen den Einsatz eines bestimmten Standardprodukts oder die Implementierung einer Individualsoftware in mehreren Dimensionen absichert:

  • Durch eine gründliche Marktrecherche wird verhindert, dass gut geeignete Produkte unter den Tisch fallen, weil sie in der Auswahlphase nicht bekannt waren.
  • Die Erfahrung unseres IT-Con­sul­ting­teams sorgt dafür, dass im Auswahlverfahren alle relevanten Aspekte betrachtet werden.
  • Ein klar strukturierter Se­lek­tions- und Entscheidungsprozess verhindert möglicherweise falsche „Bauchentscheidungen“.
  • Eine Individuallösung kann je nach Situation ebenfalls als weitere Option in den Auswahlprozess mit integriert werden.
  • Der Entscheidungsprozess wird vollständig dokumentiert und ist damit für jeden nachvollziehbar.
Unser Ansatz

Unser Ansatz

Unser IT-Con­sul­ting­team verfügt über einen großen Fundus an Erfahrungen im Bereich der Softwareauswahl. Diese Erfahrungen resultieren nicht nur aus reinen Soft­ware­aus­wahl-Pro­jek­ten, sondern auch aus der Managementbegleitung in zahlreichen Einführungsprojekten von Standardsoftware.

Ihre Ansprechpartner

Portrait Stefan Mainz

Stefan Mainz

Partner

|

Portrait Thomas Worbs

Thomas Worbs

Partner

|