SAP S/4HANA®
Migration

Banner S4HANA Migration

Die neue SAP®-Technologie

Die neue Technologie SAP S/4HANA® bringt viele attraktive, technologisch fundamentale Innovationen mit:

  • Die neue "In-Memory-Daten­bank" bietet eine um ein Vielfaches bessere Performance als herkömmliche Datenbanken ermöglicht Real-Time-Re­por­ting, auch im großen Maßstab.
  • Das Redesign vieler Datenstrukturen, insbesondere im Rechnungswesen, vereinfacht die Implementierung komplexer Geschäfts- und Re­por­ting-Struk­tu­ren in erheblichem Maße.
  • Die Integration ehemals separater Anwendungen wie CRM, SRM oder APO vermeidet Schnittstellen und Datenreplikation. Dies führt in diesen Bereichen zu einem "Single-Point-of-Truth" der Daten.
  • Die konsequente Umsetzung einer HTML5-ba­sier­ten Benutzeroberfläche ermöglicht den einheitlichen Zugriff von jedem Mobilgerät aus.

Handlungsdruck & Chance

Ohne Handlungsdruck ist die Migration von R/3 auf SAP S/4HANA® jedoch nicht. Die Wartungsperiode der R/3-Welt läuft aus. Große Neuentwicklungen finden nur noch auf der neuen Plattform statt. Unternehmen, die ihr ERP-Sys­tem auf R/3 basiert haben, müssen sich schon sehr bald einen Migrationsplan zurechtlegen.

Andererseits bietet ein solcher Technologiewechsel auch die Chance, neu aufzusetzen, sich von Altlasten zu befreien, aufgeschobene Verbesserungen anzugehen, Lessons Learned aus dem Geschäft zu implementieren und Gesamtarchitekturen zu bereinigen.

Migrationspfade

Für die Migration nach SAP S/4HANA® hat SAP verschiedene Grundszenarien definiert: Greenfield (Neuimplementierung), Brownfield (Systemkonvertierung) und Landscape Transformation (Zusammenführen komplexer SAP Landschaften auf SAP S/4HANA®). Zusätzlich bietet SAP umfangreiche methodische Unterstützung wie beispielsweise SAP Activate®.

S4HANA Migrationspfade

All dies bietet zwar einen grundlegenden Rahmen, beantwortet jedoch nicht die fundamentale Frage, was SAP S/4HANA® für das eigene Geschäft bringt und welche Ausprägung mit welchem Migrationsszenario die individuell optimale ist.

An dieser Stelle setzen wir an und entwickeln für Sie aus der Managementperspektive heraus die passende Strategie. Die Kriterien, die wir nutzen, werden sich dabei niemals an technologischem Selbstzweck orientieren, sondern vielmehr an Kosten und Nutzen, an Automatisierungsmöglichkeiten von Geschäftsprozessen, an strategisch wichtiger Digitalisierung sowie an Zukunftssicherheit, Wartbarkeit und Betriebskosten.

Unser Ansatz

Unser Ansatz

Der Wechsel auf SAP S/4HANA® ist nur zum kleineren Teil ein technologischer Wechsel; im Kern steht ein anspruchsvoller Veränderungsprozess, der strategisch durchdacht, sorgfältig vorbereitet und gemeinsam von IT und den Fachbereichen getrieben und durchgeführt werden muss. Deshalb wird unser Beratungsansatz immer von der Geschäftssicht ausgehen und stets den Blick auf Innovationschancen durch die neue SAP-Platt­form, auf die Unterstützung der Digitalisierungsstrategie, auf Automatisierungs- und Vereinfachungsmöglichkeiten sowie auf Kosten und Nutzen haben.

Mit dem richtigen Ansatz kann der Umstieg auf SAP S/4HANA® zum Vehikel für die innere, digitale Erneuerung genutzt werden

Bei den Überlegungen zu SAP S/4HANA® steht typischerweise die gesamte SAP-Land­schaft zur Diskussion:

  • Welche Teile sollen fortgeführt werden, welche sollen verändert oder sogar neu hinzugenommen werden?
  • Welche Möglichkeiten bieten sich für die Rückführung von Eigenentwicklungen in den Standard?
  • Welche neuen Technologien und Anwendungen können gewinnbringend genutzt werden – von der Cloud-Platt­form über den SAP® Solution Manager bis hin zu Micro-Ser­vi­ces?
  • Was betreibt man selbst, an welchen Stellen nutzt man die Cloud?

Der Weg hin zu SAP S/4HANA® beginnt daher am besten mit der Herstellung der Transparenz: die Untersuchung der aktuellen Geschäftsprozesse, der bestehenden Unterstützung durch die An­wen­dungs- und Systemlandschaft gehören ebenso zum Pflichtprogramm wie der Blick auf Geschäfts- und Digitalisierungsstrategie, Marktumfeld und die Unternehmenskultur. Nur diese gesamtheitliche Sicht kann zum Design einer optimalen Lösung führen.

Mit Basycon als unabhängigem Partner das richtige Maß an Technologieeinsatz finden

Unsere Projekterfahrung hat gezeigt, dass es in SAP S/4HANA®-Projekten häufig zur "Übertechnologisierung" kommt und eine gewaltige Infrastruktur an Technologien und Anwendungen (z.B. SAP® Solution Manager Dienste oder Integrationstechnologien) aufgebaut wird, deren Nutzen und Nutzung sich später als fraglich herausstellt. Als komplett unabhängiger Partner können wir vor der Implementierung einen kritischen Blick auf den Nutzen werfen und Ihnen Erfahrungen aus anderen Projekten zur Praktikabilität weitergeben, um etwaige Fehlinvestitionen zu vermeiden.

Unsere Erfahrung

Unsere Erfahrung

Klienten

Bereits seit unserer Gründung 1997 war SAP-Management ein bedeutender Beratungszweig, in dem wir kontinuierlich namhafte, international tätige Konzerne und große Mittelständler bei ihren SAP-Vorhaben unterstützt haben. Das Branchenspektrum unserer Klienten reicht von technologisch ortientierten Mischkonzernen über die Pharmaindustrie, Retail, Konsumgüter bis hin zum Finanzsektor mit Banken und Versicherungen.

Wir kennen Geschäftsprozesse und Best-Prac­ti­ces dieser Branchen genau und können dieses Wissen und entsprechende Impulse auch in Ihr Projekt einbringen.

Projekte

Inzwischen können wir auf einen Erfahrungsschatz von über 100 Projekten aller Größen im SAP-Um­feld zurückgreifen. Bei allen aktuellen Projekten haben wir intensiv mit den neuen Technologien wie SAP S/4HANA® oder SAP® Solution Manager zu tun. Unsere Rollen sind dabei höchst unterschiedlich (siehe Beratungsangebot unten). Viele unserer Klienten nutzen die Vorteile unserer One-Stop-Phi­lo­so­phie und wählen uns als unabhängigen Beratungspartner für das Gesamtvorhaben, von der Strategie über das detaillierte Design bis hin zum Realisierungsmanagement.

Berater

Unsere Berater bringen die Skill-Kom­bi­na­tion mit, die für das fachliche, organisatorische und technologische Management von SAP-Vor­ha­ben benötigt wird:
neben einem exzellenten technologischen Wissen in und um SAP®, das durch entsprechende SAP-Zer­ti­fi­zie­run­gen belegt ist, besitzen wir Bran­chen-Know-how, Erfahrung im Ge­schäfts­pro­zess-Ma­na­ge­ment sowie kommunikative und Pro­jekt­ma­na­ge­ment-Skills. Viele unserer Berater sind PMI®-zer­ti­fi­ziert.

Wir betreiben eigene On-pre­mise Systeme, damit wir neue SAP-Tech­no­lo­gien bis in die Tiefe verstehen und selbst austesten können. Zudem führen wir Ma­na­ge­ment-orien­tier­te SAP-Trai­nings durch, die wir auch extern anbieten.

Unser Beratungsangebot für Ihre SAP S/4HANA®-Migration

 
 
 
icon-branchenerfahrung.svg

Strategie

Migrations-Assessment

Mit unserem Mi­gra­tions-Assess­ment erhalten Sie innerhalb weniger Tage eine Aussage darüber, welche Mi­gra­tions-Sze­na­rien in Richtung SAP S/4HANA® für Ihr Unternehmen in Frage kommen und welche Chancen, Auswirkungen und Risiken sie bergen. Nach einer Kurzanalyse Ihrer Unternehmensstrategie, Ihrer Digitalisierungsziele, Ihrer Geschäftsprozesse, Ihrer Organisation und Ihrer IT-Land­schaft zeigen wir Ihnen die Szenarien in einem Workshop auf und diskutieren Sie mit Ihnen in allen Richtungen.

Migrations-Strategie
Kosten-/Nutzenanalyse
icon-themen.svg

Design

Geschäftsprozess-Design

Die Optimierung von Geschäftsprozessen ist eine unserer Kernkompetenzen, die wir mit unserem prozessualen und technischen SAP-Wis­sen kombinieren. So können wir Ihnen helfen, Ihre Geschäftsprozesse in der Art neu auszurichten, dass sie einerseits möglichst nahe am SAP-Stan­dard sind, aber gleichzeitig die individuellen Prozessvorteile, die Sie sich in Ihrem Unternehmen erarbeitet haben, optimal zu implementieren.

Architektur-Design
Design Service-Management
Projektplanung
Sourcing
icon-publikationen.svg

Umsetzung

Umsetzungs-Management

Das Management der Umsetzung von mittleren und großen SAP®-Pro­jek­ten ist eine unserer ganz großen Umsetzungsstärken. Dies haben wir in einer Vielzahl von Projekten bewiesen.

Wir übernehmen, sozusagen als Ihre verlängerte Werkbank, das operative Projektmanagement des Gesamtprojekts.

Mehr dazu erfahren

Vielen SAP®-Pro­jek­ten mangelt es jedoch nicht am formalen Projektmanagement, sondern es fehlt vielmehr an einer fachlichen Projektsteuerung. An dieser Stelle können wir ebenfalls ansetzen und Ihnen in einer Vielzahl von Themen helfen.

Mehr dazu erfahren

Change-Management
Test-Management
Projekt-Reviews

Ihre Ansprechpartner

Portrait Till Oppermann

Till Oppermann

Partner

|

Portrait Thomas Blas

Thomas Blas

Partner

|

Portrait Joachim Ludwig

Dr. Joachim Ludwig

Partner

|

Portrait Thomas Worbs

Thomas Worbs

Partner

|