Entwicklungsprozess-Assessment

Steigende Herausforderungen in der Automobilindustrie durch eine Innovationsstrategie mit optimaler Gestaltung der Hard- und Soft­ware-Ent­wick­lung annehmen.

Beratungsprogramm Entwicklungsprozess-Assessment

Die Herausforderungen in der Automobilindustrie sind enorm: stagnierende lokale Märkte, neue Wettbewerber, Globalisierung und veränderte Strukturen. Insbesondere in Europa ansässige Hersteller können sich dem nur mit einer Innovationsstrategie entgegenstellen, die Kundennutzen, Qualität, Kosten und Geschwindigkeit in den Fokus stellt. „Goldener Lösungsweg“ zur Innovation werden dabei immer mehr Software und Elektronik-Lösungen: bereits 80% aller Innovationen im Automobil beruhen hierauf. Aber die Industrie hat diese Techniken noch nicht im Griff. Folge sind massive Probleme bzgl. Qualität, Funktionalität und Termintreue. Die Ursachen liegen vor allem in mangelhaften SW-Entwicklungsprozessen, fehlender Integration in die Gesamtsystementwicklung, die historisch bedingt mechanisch orientiert erfolgt, sowie mangelhafter Kollaborationsfähigkeit in einem Feld, in dem notwendiges technisches Know-how zumeist bei Zulieferern zu finden ist.

Ziel des Beratungsprogramms Entwicklungsprozess-Assessment ist es, Maßnahmenvorschläge zur optimalen Gestaltung der E/SW/HW-Entwicklung auf Basis einer fundierten Ursachenanalyse aktueller Probleme sowie einer Stärken-/Schwächenanalyse zu erarbeiten.


Ihre Ansprechpartner

Portrait Till Oppermann

Till Oppermann

Partner

|

Portrait Stefan Wilke

Dr. Stefan Wilke

Partner

|